Sieg im vorletzten Testspiel

HSG Bachgau – HSG Sulzbach/Leidersbach 22:23 (12:9)

Nur schwer am das Bienenteam im Bauchgau in die Gänge. Lange Zeit war kein Klassenunterschied zu erkennen. Am Ende kam doch ein verdienter Sieg heraus.

Den Start verschlief das Team von Trainerin Ruta Latakaite-Willig total. Während man wiederholt ungenau abschloss, konnten die Bachgau-Girls ihre Chancen konsequent verwerten und nach wenigen Minuten mit 4:0 und 6:2 in Führung gehen. Erst allmählich kam der Bienenexpress ins Rollen. Man konnte den Ausgleich zum 6:6 erzielen und nach 20 Minuten selbst  mit 9:8 in Front gehen. Doch dann schalteten die Gäste wieder einen Gang zurück und bis zum Halbzeitpfiff konnte die Bachgau-Truppe auf 12:9 davonziehen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte der Oberligist fast ein Dutzend Chancen nicht verwerten können.

Nach dem Wechsel änderte sich lange Zeit nichts. Erst Mitte der zweiten Hälfte besannen sich die HSG-Bienen auf ihr spielerisches Potenzial und konnten innerhalb weniger Minuten das Ergebnis von 14:16 auf 20:16 umstellen. Doch wiederum vergab man leichtfertig eigene Chancen, so dass die HSG-Bachgau letztlich nur knapp mit 23:22 das Nachsehen hatte.

Mit einem kompletten Kader wäre der Sieg gegen den Landesligisten womöglich deutlicher ausgefallen. Dennoch muss die HSG an ihrer Chancenverwertung arbeiten und „im Echtbetrieb“ in zwei Wochen in allen Mannschaftsteilen konzentrierter arbeiten. Erstmals durfte Nathalie Neuberger, ein "waschechtes Suzbacher Eigengewächs" aus unserer A-Jugend, bei den Damen 1 "reinschnuppern", sie machte ihre Sache gut und man konnte ihr Potenzial schon deutlich erkennen. 

Spielerinnen:
Alina Scheitzger, Jana Menge im Tor, Anna Hoffmann 2, Anna Krukowski 4/1, Sabine Eisenträger 6/5, Katja Wess 3, Patricia Krasnansky 2, Saskia Becker, Thekla Budde 3, Isabel Rotter 3,  Nathalie Neuberger
 

 

TOP