Erfolg im letzten Testspiel

TUSPO Obernburg – HSG Sulzbach/Leidersbach 23:28 (15:15)

Am Sonntagnachmittag testeten die Bienen bei der Landesligamannschaft in Obernburg. Beide Teams begannen das Spiel mit hohem Tempo. Bis zum 10:10 war das Bienenteam zwar leicht überlegen, doch die TUSPO hielt mit großem Engagement dagegen. Allmählich konnten sich die HSG-Damen etwas absetzen und mit 15:10 in Führung gehen. Durch einige unkonzentrierte Aktionen brachte man die OBB-Damen wieder ins Spiel, so dass zur Halbzeit ein 15:15 auf der Anzeigetafel stand.

Nach dem Wechsel ging die TUSPO mit 16:15 in Front, was die letzte Führung sein sollte. Ab jetzt übernahmen die HSG-Bienen das Kommando und legten Tor um Tor vor. Spätestens beim 27:20 für das Bienenteam war das Spiel entschieden. Letztlich stand ein sicherer 28:23 Sieg für die HSG-Damen auf der Anzeigetafel.  

Die Bienen legten eine geschlossene Mannschaftsleistung auf das Parkett. Vor allem der Bienennachwuchs wächst immer mehr ins Mannschaftsgefüge. Mit einigem Optimismus startet man nun am Samstag, 16.09.17 um 19.00 h im Heimspiel in das erste Oberligaspiel gegen den TSV Wettenberg.
Auf TUSPO-Seite war die überragende Spielerin die EX-Bienen Nicole Reichert, die fast die Hälfte der OBB-Tore warf. 

Spielerinnen:
Alina Scheitzger im Tor, Jana Menge teils Tor, teils Feld 2, Anna Hoffmann 1, Ann-Kathrin Schlereth 5/3, Patricia Krasnansky 5, Katja Wess 5/2, Saskia Becker 5, Thekla Budde 3, Isabel Rotter, Lea Helfrich 2

 

 

TOP